Seniorenbeirat
Seniorenbeirat der Stadt Trier

Pressemitteilungen "Infotag RUND UMS ÄLTERWERDEN"

Volksfreund

Zum Hintergrund und der Entwicklung des Projekts

Laut Hubert Weis, Vorsitzender des Seniorenbeirats der Stadt Trier, keimten die ersten Gedanken in Hinblick auf eine solche Messe bereits im Jahr 2019 auf. Jedoch erschwerten die Corona-Pandemie und die Feststellung, dass ein solches Projekt allein nicht zu stemmen ist, das Vorhaben. Die Ereignisse, die das Projekt dann ins Rollen brachten, waren laut Weis, dass Alfred Bläser Vorsitzender des Seniorenbeirats Trier-Saarburg und Elisabeth Ruschel Vorsitzende des Seniorenbüros Trier wurden. Aus den beiden Seniorenbeiräten und dem Seniorenbüro haben sich dann weitere Kontakte mit jeweils unterschiedlichen Fähigkeiten gefunden, die alle das Projekt vorwärtsgebracht hätten. „Wir arbeiten jetzt seit Januar 2023 an diesem Vorhaben und konnten das Projekt nun, dank guter Zusammenarbeit, mit Inhalten füllen“, sagt Weis.

 

Damit das Projekt auch in finanzieller Sicht abgewickelt werden konnte, hat das Seniorenbüro Trier laut Elisabeth Ruschel, Vorsitzende des Seniorenbüros Trier, ein Konto eingerichtet, worüber die Sponsorengelder und alle finanziellen Abwicklungen laufen. „Wer alt werden will, der muss früh anfangen“, sagt Ruschel und ergänzt: „Ich freue mich richtig auf diesen Tag und auf den Austausch mit den Menschen“. Insgesamt ist den Veranstaltern wichtig hervorzuheben, dass das ganze Projekt ehrenamtlich gestemmt werden konnte.

05. 03. 2024
Team-Infotag "RUND UMS ÄLTERWERDEN"

Text

15. 03. 2024
Bilder
Nächste Pressemitteilung →

Redaktion: Alfred Bläser – Hans-Rudolf Krause – Hubert Weis